Die Geschichte der Universität München in der NS-Zeit erfährt mit dieser Arbeit zum Verhalten der Münchner Studentinnen zwischen Anpassung und Widerstand eine substantielle Erweiterung. Auf der Basis neuer Quellen wird das Spannungsfeld von weiblicher Rollenerwartung, NS-Ideologie und Etablierung des Frauenstudiums sichtbar: Freiräume wurden genutzt, ohne dass damit immer eine bewusste Verweigerungshaltung verbunden gewesen wäre.

Wissen Sie, dass bei danielgottlieb.buzz die PDF-Version des Buches Die Studentinnen an der Universität München 1926 bis 1945 von von Autor Petra Umlauf kostenlos zur Verfügung steht? Wenn Sie das PDF herunterladen möchten, klicken Sie unten auf den Download-Button. Anstatt Geld für den Kauf dieses Buches auszugeben, können Sie es kostenlos erhalten.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link